Informationen zum Corona-Virus

Liebe Angehörige, Liebe Gäste,

wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung, Ihre Disziplin und Geduld in den zurückliegenden Wochen – die Besucher in unseren Häusern, unsere Mitarbeitenden und vor allem die Bewohner und Bewohnerinnen in unseren Häusern haben zur Vermeidung von Infektionen mit dem Corona-Virus beigetragen. Sobald sich Änderungen in unseren Besuchskonzepten ergeben, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Bis dahin hoffen wir weiterhin auf Ihr Verständnis für die Einschränkungen! Wenn Sie Ihre Angehörige, bzw. Ihren Angehörigen besuchen wollen, wenden Sie sich bitte für die erforderliche Absprache und Ihre Anmeldung an die Ihnen bekannten Einrichtungsleitung, bzw. Pflegedienstleitung des Hauses, in dem Ihre Angehörige, bzw. Ihr Angehöriger lebt. Wir vertrauen auf Ihre Unterstützung – denn für den Zeitpunkt Ihres Besuches ist auf jeden Fall Ihre telefonische Anmeldung und Ihre Bereitschaft, die Hygieneanforderungen einzuhalten, erforderlich.

Unsere Läden LichtART und StoffART haben wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet.

Das gilt auch für das Museum für Outsiderkunst, das wieder für Sie geöffnet hat und vom 19. März bis zum 25. Juni eine neue Ausstellung mit dem Titel „K-UNS-T“ für Sie bereit hält.

Nehmen Sie bitte direkt mit den jeweiligen Einrichtungen Kontakt auf, in denen eine Leistung erbracht wird, die Sie oder Ihre Angehörigen betreffen.



Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Hesterberg & Stadtfeld gGmbH und freuen uns, dass Sie sich für unsere Wohn- und Betreuungsangebote für Menschen mit Behinderungen interessieren.

Die Hesterberg & Stadtfeld gGmbH ist ein bedeutender Anbieter von Leistungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen unter der Trägerschaft der Stiftung Diakoniewerk Kropp.
Im Sinne unseres Leitbildes verstehen wir uns als diakonischer Dienstleister und entwickeln unsere Angebote kunden- und bedarfsorientiert fortlaufend weiter.