Neufelder Weg 6b, Schleswig

Das Wohnheim Neufelder Weg 6b ist eine vollstationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe für 17 chronisch abhängigkeitserkrankte Menschen. Der Alltag im Wohnheim ist geprägt durch ein sicheres und strukturierendes Wohnumfeld, in dem besonders auf eine individuelle und ressourcenorientierte Teilhabplanung Wert gelegt wird. Das Identifizieren und Nutzen der Ressourcen unterstützt die Klienten u. a. bei der Entstehung der Einsicht, dass letztlich nur sie selbst ihr zukünftiges Leben eigenverantwortlich, selbstbestimmt und suchtmittelfrei gestalten können.

Das Team ist geprägt durch eine systemische Haltung. Es wird nicht versucht, bei den Klienten eine von außen gesteuerte Veränderung herbei zu führen. Stattdessen werden Impulse gesetzt, die es den Betroffenen ermöglichen in Handlung zu kommen und dadurch wieder Selbstwirksamkeit zu erfahren. Dies macht deutlich, dass es sich trotz der intensiven Beziehungsarbeit um eine fachliche Arbeitsverbindung handelt, in der besonderer Wert auf ein ausgewogenes Nähe-Distanz Verhältnis gelegt wird.

Das Ziel dieses Angebotes ist es, die Klienten so weit zu befähigen, dass ein Leben in einem weniger intensiv betreuten Setting möglich wird. Zudem zielt das Angebot auf den Aufbau von Adhärenz, Motivation und weitestgehend symptomatische Freiheit, sowie Abstinenz, ab.

Das Angebot des Wohnheimes Neufelder Weg 6b richtet sich an volljährige Frauen und Männer mit Alkohol und/ oder Mehrfachabhängigkeit. Psychiatrische Zusatzerkrankungen wie Psychosen und Persönlichkeitsstörungen sowie Vorstrafen inklusive Maßregelvollzug stellen keinen Ausschlussgrund dar. Die Begleitung von Menschen, die sich in Substitutionsbehandlung befinden, ist möglich.

Einrichtungsleitung

Ralph Borchert

Neufelder Weg 6b
24837 Schleswig

Tel: 04621/ 5300-211
E-Mail: r [dot] borchert [at] diakonie-kropp [dot] de